Nachrichten

Das WirtschaftsRad 09.03.2018

Broschüre zeigt wirtschaftliches Potential des Fahrrades

Das Fahrrad ist eine intelligente und wirtschaftlich interessante Teillösung städtischer Verkehrsprobleme. Mit einem Bestand von 72 Mio. Rädern ist es schon jetzt Deutschlands meistverbreitetes Fahrzeug, dessen Möglichkeiten als Verkehrsmittel bisher noch lange nicht ausgeschöpft sind.

Beste Voraussetzungen, um das Fahrrad als gesunde, umweltfreundliche und schnelle Alternative bei der täglichen Verkehrsmittelwahl vermehrt auf die Straße zu bringen. Aber mit dem Fahrrad einkaufen? Geht denn das? Und leidet darunter nicht die Wirtschaft?

In ihrer Broschüre zeigt die Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen in Bayern e.V. (AGFK Bayern) das wirtschaftliche Potential des Fahrrades als Verkehrsmittel auf und gibt eine Übersicht über verschiedene Studien. Die Broschüre können Sie unter folgendem Link herunterladen:

www.agfk-bayern.de/dateienupload/dokumente/Publikationen_AGFK/AGFK-WirtschaftsRad.pdf

Zurück